Jane Goodall Institut Austria – Testimonial

Unterstützen dort wo die Not zu Haus ist.

Ein Ansatz der besonders in diesen Zeiten ein sinnvoller ist und der in jedem Fall immer, aber ganz besonders jetzt, unterstützenswert erscheint und definitiv ist. Regionen zu fördern, die einen Anschub benötigen, um ihren Einwohnern und besonders ihren Kindern Perspektiven zu geben und die Möglichkeit einzuräumen, in ihrer Heimat ein lebenswertes Leben zu führen und dort eine Zukunft zu haben. Diesen Menschen zu ersparen, sich auf eine Reise zu begeben, die viele Gefahren mit sich bringt und leider viel zu oft, wie uns immer wieder gezeigt wird, nicht überlebt wird.

Aufgrund dieser Überlegung habe ich mich entschieden das renommierte Institut von der großartigen Persönlichkeit Jane Goodall zu unterstützen. Unterstützen mit einer Patenschaft, die besonders den Kindern die Chance auf Ausbildung gibt und die dafür nötige Infrastruktur organisiert und bereitstellt.

Das Institut unterstützt und leitet Projekte für die vertriebene Volksgruppe der Batwa Pygmäen, die jetzt in der Region um die Stadt Kabale im Süd-Westen von Uganda leben.

Projekte: http://www.janegoodall.at/projekte/projekte-des-jgi-a/

Dass ich mittlerweile für das Jane Goodall Institut auch als Testimonial auftreten darf, freut mich aufgrund der beschrieben Projekte und deren Sinnhaftigkeit ganz besonders und ganz speziell freut es mich, das euphorisch und mit viel Energie für ihre Projekte einstehende Team des Jane Goodall Institutes Austria unterstützen zu können!!!

Jeder der sich informieren und unterstützen will, ist herzlich WILLKOMMMEN!!!

http://www.janegoodall.at

Weltfriedenstag_Statement_2015Jane2

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.