topmenue

Schlag das Ass (Assinger)

Foto 2Nach der Premiere im Jahr 2013, durften wir auch 2014 beim längsten Schirennen der Welt nicht fehlen. Im Team mit Tom Walek (Mikromann Ö3) ging es diesmal bei schlechtem Wetter und daher sehr gebremst durch das Nassfelder Schigebiet.
Leider war uns der Wettergott in diesem Jahr tatsächlich sehr untreu und daher wurde von den Organisatoren auf eine Zeitnahme verzichtet um etwaige Verletzungen aufgrund von zu viel Ehrgeiz zu verhindern.
Nichts desto Trotz hat es wieder viel Spaß gemacht und der Armin kann auch nächstes Jahr mit uns rechnen.

No comments yet.

Schreibe einen Kommentar